Arbeitsgruppe SSE

ASQF Arbeitsgruppe  Secure Software Engineering (SSE)

Winter, Frühling, Sommer, Herbst: Vor einem Jahr rief der ASQF Experten auf, eine Arbeitsgruppe zu gründen.

Unter dem Titel des Secure Software Engineering wurde seither ein Lehrplan entwickelt.  Der Inhalt ist die Umsetzung von Maßnahmen der Cyber Security in der Anwendungsentwicklung. Denn die digitale Transformation ist in vollem Gange und verspricht in naher Zukunft selbstfahrende Autos, selbsteinkaufende Kühlschränke und die selbstwartende Industrie. 

Die Einwände gegen eine vernetzte und durchdigitalisierte Zukunft sind berechtigt: Bequem ist schön und gut, der Sicherheitsaspekt sollte aber berücksichtigt werden. Um Entwicklern die Best Practices, vom Software Lifecycle über Requirements Engineering bis hin zum Testing und Betrieb nahe zu bringen, haben wir in der ASQF Arbeitsgruppe, intensiv  einen Lehrplan ausgearbeitet. 

Mit dem erworbenen Zertifikat zum Secure Software Engineer werden Entwickler die Kompetenz in ihr Team mitbringen, Aspekte der Cyber Security vom Design bis zur Außerbetriebnahme eines Softwarehaus Produktes zu berücksichtigen.  Hierbei können und sollen nicht die Details aus anderen Fortbildungen wiederholt werden. Stattdessen werden die Security-relevanten Spotlights gesetzt.  

In drei Tagen geht es von Normen über Prozesse zum konstruktiven und analytischen Software-Engineering.  

Der Lehrplan ist allgemein genug gehalten, um in dem Kurs der Fortbildung auch auf unterschiedliche Schwerpunkte eingehen zu können: Web-Entwicklung, Embedded in Automation und Automotive oder klassische Desktop-Systeme bringen jeweils eigene Besonderheiten mit, auf die die Trainer eingehen werden.  

Der ASQF Secure Software Engineer (SSE) wird also ein solides und allgemein anwendbares Grundwissen auf dem Gebiet sicherer Softwareentwicklung vermitteln.

(Autor: 2019, Max Perner, Fachlicher Leiter der Arbeitsgruppe SSE )

  

perner

Fachlicher Leiter
Max Perner
infoteam Software AG

Organisatorischer Leiter
Marcel Schwarzmeier
Email: marcel.schwarzmeier@asqf.de

Arbeitsgruppen Blog