ASQF Quality Night München

Durch die Corona-Pandemie wurden langfristige Entwicklungen im Software-Engineering teilweise beschleunigt, teilweise gebremst.

In unserer virtuellen Quality Night zum Thema „Software-Entwicklung in der virtuellen Arbeitswelt“ wollen wir einen Blick in die Zukunft werfen: werden verteilte Remote-Arbeit und die Arbeit im Home-Office bleiben? Kann Agilität in virtuellen Teams- funktionieren? Wie geht es weiter mit (Hype-) Themen wie Agilität, DevOPS und Digitalisierung?

Diesen Fragen wollen wir in der 4. ASQF Quality Night München durch Impulsvorträge, Erfahrungsberichte und ein World Café nachgehen.

vorläufige Agenda:

16:00 Uhr: Begrüßung

16:10 Uhr: Thomas Auer „Virtual continuing training of software testers in Internet of Things (IoT) testing”

16:50 Uhr: Rudolf Grötz “Adaptive Learning – How we solved the learning revolution with Adaptive Workplace Learning”

17:30 Uhr: Pause

17:40 Uhr: Vortrag 3 tbd

18:20 Uhr: World Café

18:50 Uhr: Martin Kemeter (Method Park): Durchführung von Remote ASPICE® Assessments – Pro und Contra

19:30 Uhr: David Uhlenberg (Method Park): PI Planning im virtuellen Raum – auch nach Corona?

20:10 Uhr: Abschlussworte / im Anschluss Gelegenheit zum Netzwerken auf wonder.me

bongard_ralf

Ralf Bongard
Email: ralf.bongard@asqf.de

heike-barbara_duck

Heike Barbara Duck
Email: heike-barbara.duck@asqf.de

georgsehl

Dr. Georg Sehl
Email: georg.sehl@asqf.de

michael-fischlein

Michael Fischlein
Email: michael.fischlein@asqf.de

Schneider, Günther

Günter Schneider
Email: guenter.schneider@asqf.de

Klaus Lamm small

Klaus Lamm
Email: klaus.lamm@asqf.de

So war die erste Quality Night München 2017:

Unterstützen Sie diese Veranstaltung und werden Sie noch heute Aussteller. Kontakt: info@asqf.de

Organisatoren

Fachgruppe Automotive Bayern-Süd

Fachgruppe Requirements Engineering Bayern-Süd

Fachgruppe Software Test Bayern-Süd

Sponsoren

Imbus
inflectra-logo
iSQI
methodparkLogo_300x200px
Trimetis-GFB-Logo_400x200

Medienpartner

dpunkt-logo-dunkel

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des ASQF e.V. willigen Sie ein, dass Fotos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch ASQF e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.
Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) befinden, durch ASQF e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an info@asqf.de