ASQF Testing Day Franken

Thema:IOT braucht Sicherheit“

Zum fünften Mal veranstaltet die ASQF Fachgruppe Software-Test Franken einen Testing Day. Dieses Jahr befasst sich der Testing Day am 12. September mit dem Thema „IOT braucht Sicherheit“.

IOT oder Internet of Things ist ein Buzzword, das aktuell in aller Munde ist. Die Vernetzung von Applikationen aus unterschiedlichen Bereichen unseres Lebens enthält viele Chancen und birgt auch einige Risiken. Die Sicherheit (oder Neu-Deutsch: Security) der Anwendungen und ihrer Interaktion, bzw der Kommunikationssysteme ist dabei sicherlich ein Punkt, der unser besonderes Interesse verdient. Der Test dieser vernetzten Anwendungen wird dabei immer wichtiger aber auch aufwendiger. Und wenn man nicht mehr alles testen kann, so muss man das Wichtige testen und sich der verbleibenden Restrisiken bewusst sein. Dieser Spannungsbogen soll Thema des Testing Day Franken 2017 sein, welche neuen Testmethoden und Ansätze gibt es um dieser Herausforderung Herr zu werden?

Gesucht werden Vorträge und Erfahrungsberichte zum Thema „Testen im Umfeld IoT und Security“

Themen können sein:
– Mobile App Testing
– Security Testing
– Testen von IOT-Anwendungen
– agiler Test
– Lean Software Testing

weitere Themenvorschläge sind willkommen

Bitte achten Sie auf Ihren Bezug zu den Themen „IoT und Sicherheit“!

DEADLINES – CALL FOR PAPERS

 Wichtige Termine für die Einreichung

  • Einsendeschluss für Vorschläge 15.05.2017
  • Benachrichtigung über Akzeptanz oder Ablehnung der Vorschläge 15.06.2017

 

Erwartete Teilnehmerzahl: 150-200 Teilnehmer

Die Zielgruppe für den Testing Day Franken 2017:

  • Management,
  • Entscheider,
  • Entscheidungsvorbereiter aus dem Bereich Software-Testing und
  • Fachbereiche
  • Vor allem: interessierte und neugierige Tester, die sich weiterbilden und mit anderen austauschen wollen.

 Präsentationsform:

Die Vorträge sollten jeweils auf den aktuellen Stand der Technik eingehen und eine Prognose der zukünftigen Entwicklung wagen. Die Vortragsdauer beträgt zwischen 30 und 45 Minuten inkl. Diskussion.

Alterative Vortragsvorschläge sind willkommen.

Vorschlag einreichen:

Die Einreichungen für den ASQF Testing Day Franken 2017 am 12.9. können als erweiterte Zusammenfassung (ca. eine DIN A 4 Seite, max. 3.500 Zeichen inkl. Leerzeichen) an info@asqf.de geschickt werden. Betreff: „Einreichung Testing Day Franken 2017“.

Bitte erstellen Sie Ihre Zusammenfassung in folgender Struktur:

  1. Motivation: Was ist der Schwerpunkt des Vortrags? Wie ist der Bezug zum Thema der Veranstaltung? Warum ist das Thema wichtig?
  2. An wen richtet sich der Vortrag? (Personenkreis, erforderliche Vorbildung?)
  3. Zusammenfassung des Vortrags: Welche Einzelaspekte werden im Vortrag beleuchtet? Wird mindestens ein konkretes Beispiel vorgestellt? Wenn ja, welches? Welche konkreten Ergebnisse werden vorgestellt?
  4. Kurzvita und Kontaktdaten Referent

Die Konferenzsprache ist Deutsch. Englischsprachige Beiträge können nicht berücksichtigt werden.

Bei Annahme eines eingereichten Beitrags werden die Autorinnen und Autoren darüber informiert und gebeten, einen kurzen Abstract (ca. 500 Zeichen inkl. Leerzeichen) sowie eine Autorenvita (ca. 300 Zeichen inkl. Leerzeichen) zur Veröffentlichung auf der Homepage des ASQF zu übersenden.

Die Vortragenden erklären sich damit einverstanden, dass der jeweilige Foliensatz im Anschluss an den ASQF Testing Day Franken im ASQF-Mitgliederbereich allen ASQF-Mitgliedern zum Download zur Verfügung gestellt wird.

Für die Teilnahme als Referent können keine Kosten übernommen werden. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 Der Lenkungskreis / Programmkomitee

Die ASQF-Days sind unabhängige, gemeinnützig organisierte, non-profit Fachveranstaltungen. Das mit Experten besetzte Programmkomitee setzt sich aus dem ehrenamtlich tätigen Lenkungskreis der ASQF-Fachgruppe Software-Test zusammen und ist unabhängig von unternehmenseigenen Interessen. Alle Einreichungen werden von den Mitgliedern des Programmkomitees geprüft und anhand der folgenden Kriterien bewertet:

  • Relevanz für den Bereich
  • Motivation, Umfang der Problemstellung und Methodik
  • Innovationsgrad (entweder konzeptionell oder aber in Form von Erfahrungsberichten)
  • Anwendbarkeit

Das Programmkomitee wird explizit solche Einreichungen ablehnen, die reine Marketing-Präsentationen, Produktvorstellungen oder nur Werbevorträge sind.

Die Mitglieder des Lenkungskreises sind:

IoT braucht Sicherheit

tba

Klaudia Dussa-Zieger
Email: klaudia.dussa-zieger@asqf.de

Arne Becher
Email: arne.becher@asqf.de

Unterstützen Sie diese Veranstaltung und werden Sie noch heute Aussteller. Kontakt: info@asqf.de

Organisatoren

Fachgruppe Software Test Franken

ASQF_Logo_2016

Sponsoren

iSQI
Sepp med

Medienpartner

dpunkt-logo-dunkel

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des ASQF e.V. willigen Sie ein, dass Fotos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch ASQF e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.
Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) befinden, durch ASQF e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an info@asqf.de