Testing Unconference (ASQF & STB)

Test-Unkonferenz

Was ist das Schönste an einer Konferenz?
Die Meisten werden die Kaffeepausen und den Austausch mit Gleichgesinnten nennen. Genau hier setzt die Unkonferenz an.

Sie produzieren den Inhalt, den Sie konsumieren
Sie gestalten das Programm. Wir geben einen Rahmen in Form einer Location, Zeitfenster und Standorte vor. Den Rest bestimmen Sie.

Ihr Wissen
Sprechen Sie über das, was Sie kennen: Testmethoden, Erfahrungen, Do’s und Don’ts.

Sie bestimmen, ob das Thema was bringt
Egal, wieviele sich für Ihr Thema interessieren – Sie finden auf jeden Fall die richtigen Partner. Der Austausch steht im Mittelpunkt.

Keine Herstellervorträge
Wenn Sie Tools von Herstellern sehen wollen – da gibt’s andere Konferenzen. Wir geben Ihnen einen Rahmen.

Keine Referenzkunden
Wir lernen von den Fehlern anderer und machen neue. Wir verzichten darauf – wir widmen uns den Fragestellungen des Alltags – jetzt und hier!

1200 h – Türöffnung / Networking
1300 h – Themeneinstieg mit Impulsvortrag – Key-Note: Security
1330 h – Sessionplanung
1345 h – Session I
1445 h – Session II
1545 h – Session III
1645 h – Session IV
1800 h – Podiumsdiskussion „IoT und Datenschutz“, Vertreter aus Industrie, Bildung, Politik
1900 h – Networking Apéro
2100 h – Türschluss

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:

Patrick Eichhorn, Lead Test Manager Swisscom
Over 10 years now, I’m ambassador of ISTQB, Founder of the TBOK Workgroup in ISTQB and have many experiences in software testing and validation. During the last years I turned the testing in direction of agile development and DevOps models whereby I recognized the DevTOps model. As business economist and master in information technologies I was able to bring high available and stable software in the market.“
Werdegang:
Software Validation medical devices, eBanking software testing, health assurance quality assurance, mobile application governance for several apps in Swisscom

 

David Kurth, Azure Product Marketing Manager Microsoft
“Throughout my career, I have collaborated with amazing teams of passionate individuals and partners while transitioning from highly-technical to business development and product marketing management roles within various industries. Thriving within my current role as Product Marketing Manager, I am the leader and voice of the Microsoft Azure within the Swiss subsidiary. Apart from my professional endeavors, I lend my skills to causes involving humanitarian actions and economic empowerment.”
Werdegang:
Berufslehre, Selbständigkeit Snowboard Herstellung, Geschäftsführung Anwaltskanzlei Schweiz danach Anwaltskanzlei im HQ in Miami, Microsoft Technical Account Manager, Microsoft Azure Product Marketing Manager

Patrick Eichhorn

Patrick Eichhorn

Unterstützen Sie diese Veranstaltung und werden Sie noch heute Aussteller. Kontakt: info@asqf.de

Organisatoren

ASQF_Logo_2016
logo-Schriftzug

Sponsoren

iSQI

Medienpartner

dpunkt-logo-dunkel

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des ASQF e.V. willigen Sie ein, dass Fotos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch ASQF e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.
Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) befinden, durch ASQF e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an info@asqf.de