Speaker 2020

Speaker

Rozalia Baé hat Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) studiert. Ihre Spezialisierung war das Testmanagement. In diesem Bereich hat sie langjährige Berufserfahrung als Test Lead Software Engineer. Seit 2019 arbeitet sie bei Con Medico und leitet die Fachabteilungen E-Health Software Engineering und Qualitätsmanagement.

Logo Con Medico

Mohamad Ballouk erhielt seinen Master für Software Engineering for Embedded Systems von der TU Kaiserslautern. Nach einigen Stationen als Software- und Applikation Engineer u.a. bei verschiedenen Automobil Zulieferern, ist er heute als Field Application Engineer bei Vector Informatik für die Kundenbetreuung, Produkt-Schulung den technischen Support und die Projektbetreuung im Bereich Softwaretests zuständig.

Vector_Informatik_Logo

Dr. Axel Habermaier

Als Senior Softwareentwickler bei XITASO sieht sich Dr. Axel Habermaier jeden Tag mit vielschichtigen Kundenanforderungen und komplexen technischen Herausforderungen konfrontiert, die eine agile Arbeitsweise und ein tiefgründiges technisches Verständnis im Software Engineering erfordern. Sein Interessenschwerpunkt liegt dabei auf der agilen, nachhaltigen Entwicklung kundenzentrierter Softwarelösungen für hardware-nahe Steuerungssysteme bis hin zu web-basierten Frontends mit dahinterliegenden Cloudarchitekturen. Darüber hinaus bringt sich Dr. Axel Habermaier aktiv in die Unternehmensentwicklung sowie in das Mentoring-Programm bei XITASO ein, wodurch er die technische Weiterbildung sowie die Verankerung und Umsetzung der agilen Grundeinstellung im Unternehmen und seinen Mitarbeitern bzw. Kollegen unterstützt.

Florian Kämmerer

Florian Kämmerer arbeitet seit 2013 bei der Deutschen Bahn AG und ist seit Anfang 2019 als Senior Testmanager/Developer bei DB Vetrieb GmbH beschäfftigt.
Sein Hauptfokus liegt dabei auf Testautomation, Cleancode, TDD und generell allem was mit Softwarequalität zu tun hat.

Daniel Kant (M.Sc.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der TH-Brandenburg und informiert mittelständisch geprägte IT-Unternehmen in Bezug auf IT-Sicherheit und Datenschutz. Sein Forschungsgebiet ist u.a. die “Untersuchung von Risiken für kritische Infrastrukturen

Wilfried Kirsch

Wilfried Kirsch ist seit 2016 als Senior Consultant im Bereich IT-Security bei der softScheck GmbH tätig. Seine beruflichen Schwerpunkte umfassen IT-Security Audits von Netzwerken, Soft- und Hardware Produkte sowie die Entwicklung, Prüfung und Bewertung von Security Requirements, Sicherheitskonzepten und
Sicherheitsarchitekturen – insbesondere im IoT-Bereich.

softScheck-logo

Christoph Knopp und Daniel Simon

Christoph Knopp und Daniel Simon sind Teamleader für die Bereiche Testdatenmanagement, Test Consulting und Automatisierung bei der Trimetis GFB IT-Consulting GmbH. Wenn sie nicht gerade ihre Kunden beraten und deren Testvorgehen analysieren und optimieren sind sie auf der Suche nach neuen Trends und Entwicklungen im Softwaretest, immer mit dem Fokus auf Testdaten und agilen Testprozessen.

Seit mehr als 25 Jahre tätig in den Feldern Embedded Entwicklung in den Sektoren Automatisierungstechnik, Medizintechnik und Automotive Projektleitung auch großer Projekte im Automotive Umfeld Abteilungsleitung für die Entwicklung von Elektronikprojekten bei einem Tier1 Consultant, Coach und Trainer für die Bereiche Funktionale Sicherheit, Automotive Spice, Projektmanagement, Agilität, Organisations- und Führungskräfteentwicklung Mitautor des Buches „Basiswissen für Software-Projektmanager im klassischen und agilen Umfeld“ (dpunkt.verlag) Große Anzahl an Veröffentlichungen (z.B. Fachartikel) Vorträge unter anderem bei ASQF Veranstaltungen und der Pionierbasis

Dennis Kraft

Dennis ist ein leidenschaftlicher Test Automation Engineer und liebt es, neue Frameworks auszuprobieren. In seinem Tagesgeschäft arbeitet er als Test Automation Lead für die beQualified GmbH. Er unterstützt Projekte und Kunden, die #beAutomated in ihrer Art zu Testen sein wollen. In seiner Freizeit ist er Teil von Meetups zu Themen rundum Coden und Software-Sicherheit.

Dzmitry Litmanovich

Dimi ist ein Testautomation Engineer mit Software Engineer Backround und Leidenschaft für KI und allen anderen Innovationen – deshalb ist er „Head of Innovation“ bei der beQualified GmbH. In seinem Tagesgeschäft arbeitet Dimi mit Kunden zusammen und unterstützt sie bei der Implementierung von Java- und JavaScript / TypeScript – basierend auf Testautomation – Frameworks, entwickelt und verbessert diese. In seiner Freizeit experimentiert er mit KI und Data Mining.

Dennis Kraft und Dzmitry Litmanovich
bequalified

Dr. Anne Kramer promovierte 1995 in Physik an der Université Joseph Fourier (Frankreich). Sie begann ihre berufliche Laufbahn als Softwareentwicklerin und Projektleiterin bei Schlumberger Systems in Paris. Seit 2001 ist Anne Kramer für sepp.med als Projektleiterin und Prozessberaterin tätig. Als Trainerin führt sie regelmäßig Schulungen u.a. zu den Themen „Projektmanagement“ (ASQF® CPPM), „Anforderungsmanagement“ (IREB ® CPRE-FL) sowie „medizinische SW-Entwicklung“ (ICPMSB CPMS) und „modellbasiertes Testen“ (ISTQB ® MBT) durch. Anne Kramer ist Ko-Autorin zweier Lehrbücher. Ende 2019 erschien ihr neuestes Werk: ein Projektmanagement-Krimi mit dem Titel „In Zeiten der Grippe“.

Sepp med

Pierre Ludwig

Mitarbeiter bei Prozesswerk GmbH

Prozesswerklogo

Katja Meyer ist eigentlich Biologin, entdeckt aber neuerdings lieber bugs als Moleküle. Neben ihrer Arbeit als Testerin sucht sie Lösungen für die alltäglichen Probleme eines Testers in großen, agilen Projekten.

Bastian Baumgartner ist Testmanager und TestMaster mit langjähriger Erfahrung in nationalen wie internationalen Projekten. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht bestmögliche Beratung im Hinblick auf Planung, Methodik und Strategie auf den jeweiligen Kunden anzupassen, um die Softwarequalität zu optimieren.

Katja Meyer Bastian Baumgartner zusammen
qualityminds

Maximilian  Müller

Maximilian Müller (B.Sc.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der TH-Brandenburg und informiert  mittelständisch geprägte IT-Unternehmen in Bezug auf Schnittstellen. Er hat 3 Jahre Erfahrung im Bereich des Software Engineering von KMUs

Ingo Nickles 

Ingo Nickles kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, dem Test und dem Support von sicherheitskritischer Software unter anderem für die Unternehmen Boch Telekom, Avaya, Telenorma und Vector Software zurückblicken.
Heute ist er Senior Field Application Engineer bei Vector Informatik und zuständig für Produktschulungen, Vorträge, Webinare, und der Kundenbetreuung im Rahmen dynamischer Software-Testwerkzeuge.

Max Perner ist Physiker, Software Entwickler, Requirements Engineer, und Industrial Cyber Security Professional. Bei infoteam Software Mitglied im Competence Center Safety & Security:  verantwortlich für den Application Security Management Process. Für ASQF als Fachlicher Leiter Arbeitsgruppe SSE: Secure Software Engineer.

infoteam_4c_rgb_Logo

Florian Pilz

Florian Pilz hat Pädagogik studiert und einige Jahre in der studentischen Lehre gearbeitet. In dieser Zeit hat er seine Begeisterung für die IT gefunden. Aus diesem Grund wechselte er als Quereinsteiger 2015 in den Testbereich bei MaibornWolff.
Seitdem ist die Testautomatisierung sein hauptsächliches Steckenpferd. Florian baute in mehreren Projekten die Automatisierung auf – sowohl für Frontend als auch für das Backend und im Mobilebereich. Zudem schult er Kolleg*innen in der Testautomatisierung und ist an der fachlichen Weiterentwicklung des Testbereichs tätig.

Dr. Gerhard  Runze

Dr. Gerhard Runze hat an der Universität Erlangen-Nürnberg Elektrotechnik studiert und promoviert. Nach langjähriger Tätigkeit als Entwickler, Projekt- und Teamleiter in der Telekommunikationsindustrie, arbeitet er seit 2015 bei der imbus AG in Möhrendorf als Seniorberater, Trainer und Experte für Embedded Software, agiles Testen sowie KI.

Während seines Informatikstudiums an der Universität Paderborn war Hendrik Schreiber bereits als Anwendungsentwickler für die Optimierung des Kundenservice tätig. Im Anschluss an sein Studium promovierte er in den Jahren 2010 bis 2015 im s-lab – Software Quality Lab der Universität Paderborn über das Thema Testaufwandsschätzung. Die Promotion erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Unternehmen CRM IT – BA der arvato business support GmbH. Dort übernahm er als Software Quality Engineer Aufgaben im Bereich der Qualitätssicherung. Schwerpunkte waren (Test-)Automation, Last & Performance Test sowie Testmanagement. Im Jahr 2015 wechselte er zu dem Unternehmen SQS Software Quality Systems AG. Dort führte er u.a. ein Team mit dem fachlichen Schwerpunkt Digital Banking. Ein weiteres Fokusthema war das Management von IT Security Tests im Bankbereich. Seit Mai 2018 ist Herr Schreiber bei dem Unternehmen CGI als Teamleiter und Projektmanager beschäftigt. Hier sind es vor allem Projekte im Bereich von Robotic Process Automation (RPA) in Banken. Dabei übernimmt er neben der Projektverantwortung auch die operative Rolle des RPA Lead Developers.

CGI_Logo_color

Oliver Schuhmacher

ist Consultant in der cimt objects AG. Er beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Softwarequalität und hat in dieser Zeit unterschiedliche Projekte im Bereich Finance und Logistik betreut. Seit mehr als 5 Jahren beschäftigt er sich mit dem Thema modellbasiertes Testen und der Ableitung von Testfällen aus Testmodellen.

Thomas Schütz

Thomas Schütz studierte Luft- und Raumfahrttechnik in München und gründete 1997 die PROTOS Software GmbH. Als Softwareprojektleiter oder Architekt konnte er seine Erfahrung in der Verbindung modellbasierter Ansätze mit den Anforderungen von Embedded Systemen in zahlreiche Projekte einbringen. Thomas Schütz berät Firmen beim Aufbau von domänenspezifischen Werkzeugketten und Testsystemen für Embedded Systeme und ist Projektleiter des Eclipse Projektes eTrice.

Bernhard Sechser

Bernhard Sechser ist Mitgründer und Geschäftsführer der Process Fellows GmbH, einem Schulungs- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Ebermannstadt. Seine Spezialgebiete sind die Themen Automotive SPICE® und Funktionale Sicherheit nach ISO 26262, für die er Prozess-Verbesserungsprojekte, Assessments und Schulungen im Bereich Software- und System-Entwicklung seit über 15 Jahren durchführt. Bernhard Sechser ist intacs™ Principal Assessor & Instructor und unterstützt verschiedene Arbeitskreise (intacs™, VDA QMC, VDI) bei der Weiterentwicklung und Verbreitung dieser Normen im Automotive und Medical Device Umfeld.

Process Fellows 200x200

Sebastian Striebig


Sebastian Striebig ist zertifizierter Lean Six Sigma Project Specialist, ausgebildeter Mediator und Alumni der Philipps-Universität-Marburg (M. Sc.). Er verfügt über mehrjährige internationale Projekterfahrung im Softwareumfeld in den verschiedensten Rollen. Nach beruflichen Stationen als selbstständiger Startup-Berater, sowie bei Konica Minolta IT Solutions und Seerene, ist Sebastian Striebig aktuell als Senior Client Solution Lead beim Frankfurter Technologie-Start-up Embold Technologies im Einsatz.

embold200x200

Thomas Völkel, Günter Schneider

Thomas Völkel ist langjähriger Software-Entwickler und seit 2018 für die Sulzer GmbH tätig. Er beschäftigt sich intensiv mit den Themen TDD und Testautomatisierung im Rahmen des Entwicklungsprozesses und der Qualitätssicherung. Dabei konnte er auch umfangreiche Erfahrungen im Einsatz von TDD und BDD in unterschiedlichen Projektsituationen und mit diversen Technologiestacks sammeln.

Günter Schneider ist Leiter des Kompetenzfeldes Test der Sulzer GmbH, einem Full-Service IT Dienstleister mit Fokus auf die Mobilitäts-Branche. Aktuell leitet er als Testmanager Automotive Testprojekte. Daneben verantwortet er als Kompetenzfeldleiter den kontinuierlichen Ausbau der Methodenkompetenz im Testumfeld sowie ihren effizienten Einsatz in Kundenprojekten. Daneben engagiert er sich beim ASQF mit Vorträgen auf Veranstaltungen sowie Mitarbeit in Arbeits- und Fachgruppen.

Carsten Weise hat an der RWTH in Informatik promoviert. In der Forschung beschäftigte er sich mit der modellbasierten Verifikation eingebetteter, verteilter Systeme sowie mit Methoden des symbolischen Testens. In der Industrie hat er sowohl in großen wie in kleinen Unternehmen Softwareentwicklung und -test koordiniert, und war insbesondere verantwortlich für eine Vielzahl von Testautomatisierungslösungen.

Seit 2014 arbeitet er als Senior Consultant und Trainer bei der imbus AG, und vertritt dort an der imbus Akademie den Themenschwerpunkt Testautomatisierung.

imbus_Logo_500_breit-1