ASQF® Certified Professional for Project Management (CPPM) 2016

Der CPPM 2016 verbindet die entscheidenden Erfolgsfaktoren und vermittelt Projektmanagement Kompetenz für das gesamte Team am Puls moderner industrieller Projekteumfelder.

  • Erfolgsfaktor Mensch

Die in der Vergangenheit häufig anzutreffende Omnipotenz des Projektleiters/Projektmanagers in einer Person entspricht nicht mehr dem heutigen Stand. Agile Vorgehensweisen, die zunehmende Größe der Projekte und die Reduktion von Hierarchien in den Organisationen führen zu einer Umverteilung von Verantwortung von oben nach unten.

Für den Erfolg eines Projektes spielen daher im gesamten Team Projektmanagement Kompetenzen eine wesentliche Rolle. Der Kurs greift diese Thematik auf, sensibilisiert die Kursteilnehmer und vermittelt die notwendigen Kompetenzen.

  • Erfolgsfaktor Kompetenz

Im modernen Projektmanagement ist das Zusammenwirken von vielen verschiedenen Komponenten und Stakeholdern auf mehreren Ebenen notwendig. Die Kursteilnehmer erlangen ein Grundverständnis für diese Komplexität und die wesentlichen Zusammenhänge und lernen konkrete Regeln für die Kooperation und Verhaltensweisen zum besseren Umgang mit Schwierigkeiten kennen. Die Grundprinzipien und Methoden eines guten Teammanagements werden ebenso erläutert wie die wesentlichen Aspekte der sozialen Kompetenz.

Agile Vorgehensweisen haben vielfach Einzug in die SW-Entwicklung gehalten, aber auch die klassischen Vorgehensmodelle haben nach wie vor eine große Verbreitung. Der Lehrplan behandelt beide Linien gleichrangig, die wichtigsten Eigenschaften und bevorzugten Einsatzgebiete werden gegenüber gestellt.

  • Erfolgsfaktor Zertifizierung

Gleiches Verständnis für gleiche Dinge vermeidet Missverständnisse und beugt Fehlern und Verlusten vor. Der Kurs setzt auf Standards und aktuelle internationale Normen auf und bedient sich der einheitlichen Sprechweise von Begriffen und Inhalten.

Der Certified Professional for Project Management kann mit einer Zertifizierungsprüfung durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle abgeschlossen werden. Das in der Industrie anerkannte und etablierte Zertifikat stellt für die Teilnehmer und deren Organisationen einen zusätzlichen Mehrwert dar.

Lehrplaninhalte:

  • Überblick und Einführung
  • Projektorganisation
  • Prozess- und Vorgehensmodelle in der Software Entwicklung
  • Projektinitiierung, -planung, -umsetzung und –controlling
  • Projektabnahme und –Abschluss
  • Qualitätssicherung und Risikomanagement
  • Personalmanagement
  • Reifegradmodelle

Syllabus:

ASQF Certified Professional for Project Management (Download)

Prüfungsordnung

Voraussetzungen

Erfahrung in Projektarbeit und Software-Entwicklung ist wünschenswert.

Zielgruppe

Der Kurs ist konzipiert für Personen, die (Teil-)Verantwortung im Team und der Organisation übernommen haben oder übernehmen sollen. In schlanken Hierarchien und agilen Teams kann dies nahezu alle Beteiligten im Projekt betreffen. Der Kurs zielt darauf ab, jedem Projektmitarbeiter die Grundzüge des Projektmanagements zu vermitteln und ihn zu befähigen, Verantwortung für das Projekt, das Team und die Organisation zu übernehmen und einen wesentlichen Beitrag zum inhaltlichen und wirtschaftlichen Erfolg beizutragen.

Unabhängige und zukunftssichere Inhalte – Die CPPM Arbeitsgruppe des ASQF

In der Version 2016 steht der Certified Professional for Project Management in einer modernisierten und zukunftssicheren Neuauflage des etablierten Schemas zur Verfügung. Die Autoren der CPPM Arbeitsgruppe des ASQF gewährleisten eine kontinuierliche Pflege der Inhalte, um eine den Anforderungen an die Mitarbeiter und den Bedürfnissen der Industrie angemessene Ausbildung auch in Zukunft sicherzustellen.

Akkreditierte Trainingsprovider:

Zertifizierung:

Melden Sie sich HIER zu Prüfung an.