Blog

„Die bestverschlossene Tür ist die, welche man offenlassen kann.“

Die Tür der Fachgruppe Safety & Security öffnet den Zugang zu einem Expertennetzwerk, das von Managern, Entwicklern, Qualitätsfachkräften, Produktionsmitarbeitern, Risikostrategen und allen Interessierten genutzt und ergänzt werden kann.

Die FG Safety Rhein-Main wurde 2009 gegründet und seither von Marco Schuster und Vera Gebhardt betreut. Rasch folgte die Fachgruppe Safety in Franken unter der Leitung von Bernhard Sechser und inzwischen ist die Erweiterung auf Safety & Security gelungen.

Funktionale Sicherheit und IT-Sicherheit beeinflussen sich gegenseitig und müssen mindestens nach dem Stand der Technik und auf Basis der aktuellen gesetzlichen Vorschriften behandelt werden. Die oft konkurrierenden Schutzziele müssen über verschiedene Disziplinen, in unterschiedlichen Branchen, für diverse Produkte und deren Varianten erreicht und eingehalten werden.

Unsere Fachgruppe bietet hierzu die fachliche Plattform um Themen, Probleme, Ideen und Lösungen offen anzusprechen und gemeinsam zu diskutieren. Eine für uns sehr wichtige Komponente ist die „Öffnung“ zur Wissensweitergabe, was beispielsweise durch die Fachabende und das Safety & Security Tagesevent sichergestellt wird. Hinzu kommen wertvolle Netzwerkkontakte und die Erstellung und Überlassung von Fachbeiträgen.

Wir stellen konsequent notwendige Techniken, erfolgreiche Entwicklungsvorgehen/Produktionsvorgehen, Methoden für die Erreichung von Compliance bzgl. Sicherheitsstandards, anerkannte Testverfahren sowie Projektbeispiele aus der Praxis, den Mitgliedern und Teilnehmern vor.

Besonders wertvoll sehen wir, dass immer wieder die Nähe zu den Referenten und Experten hergestellt wird, so dass aus der Momentaufnahme einer Veranstaltung weitere Schritte für die tägliche Projektarbeit erfolgen. Die Auswahl der Aussteller, welche unsere Fachevents begleiten, ist ein weiterer Pluspunkt für die Teilnehmer. Für Informationen bezüglich Stand der Technik und der Wissenschaft finden sich passende Anbieter, um das Projektgeschehen voran zu bringen. Die unterschiedlichen Branchenvertreter bringen dazu noch Vielfalt auf den Marktplatz.

Themenwünsche und Terminanfragen für Events nehmen wir sehr gerne entgegen und reagieren auf Anfragen mit konkreten Umsetzungsideen.

Die Türen zum Open Space sind offen, dieses Jahr am 30.08.2018 sogar gemeinsam mit der Fachgruppe Testing am Rhein-Main-Testing-Day in Frankfurt.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und viele Fragen!

Autorin: Fachgruppenleiterin Vera Gebhardt

Vera Gebhardt ist Niederlassungsleiterin der tecmata GmbH in Wiesbaden.
Als Principal Consultant setzt sie ihre Erfahrungen und Kenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Qualitätsmanagement und Funktionale Sicherheit erfolgreich ein. Vor ihrem Wechsel in die Ingenieursbranche, hat Vera Gebhardt bis 2003 im Bereich Finance and Insurance zunächst als geprüfte Versicherungsfachwirtin, später in der IT als Leiterin Qualität- und Testmanagement gearbeitet.

Vera Gebhardt ist langjährige und aktive Fachgruppenleiterin im ASQF und gründete 2009 die Fachgruppe Safety. Mittlerweile ist diese zur FG Safety & Security mit entsprechenden Referenten und Beiträgen erweitert. Aktuell hat sie am Syllabus und Trainingskonzept des Certified Professional for IoT intensiv mitgearbeitet und ist Mitglied der ASQF Arbeitsgruppe SSE_Secure Software Engineering.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.