Partner-Event: MOBILE MACHINES 2019

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Partner-Event: MOBILE MACHINES 2019

Mai 14 - Mai 15

MOBILE MACHINES 2019Die Veranstaltung rund um Sicherheit und Fahrerassistenz in Off-Highway Fahrzeugen

14.-15.05.2019 in Stuttgart/Leinfelden-Echterdingen

Alles in Bewegung: Der Trend zunehmender Elektrifizierung und Automatisierung ist bei mobilen Arbeitsmaschinen wie Land-, Bau- und Kommunalmaschinen ungebrochen.

Im Vordergrund stehen dabei die Vereinfachung von Arbeitsvorgängen, die Steigerung der Effizienz und die Erhöhung des Komforts. Bediener einer Maschine sehen sich dabei einer immer komplexer werdenden Technik gegenüber, die sie beherrschen müssen. Assistenzsysteme übernehmen dabei die Aufgabe, Fahrer bzw. Fahrerin zu unterstützen und von Routinetätigkeiten zu entlasten. Beim Einsatz solcher Technologien spielt die Frage der Sicherheit insbesondere vor dem Hintergrund steigender gesetzlicher Anforderungen eine gewichtige Rolle.

Einen Überblick zum aktuellen Stand der Technik verschafft die sechste Auflage der Fachtagung MOBILE MACHINES – Sicherheit und Fahrerassistenz in Off-Highway Fahrzeuge, die am 14. und 15. Mai 2019 in Stuttgart/Leinfelden-Echterdingen stattfindet. Tagungsteilnehmer dürfen sich erneut auf ein abwechslungsreiches Programm mit Experten unterschiedlicher Branchen und auf spannende Diskussionen zu relevanten Themen rund um Maschinen in Bewegung freuen. Die Tagung leitet Prof. Dr.-Ing. Marcus Geimer vom Institut für Fahrzeugsystemtechnik des Karlsruher Instituts für Technologie KIT. Im Fachbeirat wird er unterstützt durch Dr. Hagen Adam, (CLAAS KGaA mbH), Andreas Daum (ifm electronic gmbh), Dr. Herbert Pfab (LIEBHERR-Werk Bischofshofen GmbH) und Dr. Andreas Brunnert (CLAAS Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH).

Folgende Themen stehen auf der Agenda der MOBILE MACHINES 2019:

Safety – Sicherheit in Arbeitsmaschinen, Qualität – Gegenüberstellung IEC 62061 / ISO 26262 Ed. 2, Smart Machines – Intelligente Assistenzsysteme für Gelände- und Objekterkennung, Effizienz– den Produktlebenszyklus sicherer mobiler Maschinen effizient gestalten, Zukunft – Fahrerassistenz, Teleoperation, Autonomer Betrieb: Technische Lösungen als Antwort auf zukünftige Marktanforderungen, Robotertechnologie für Bau- und Landmaschinen, Nutzungsassistenz – Wie mobile Arbeitsmaschinen von intelligenter 3D-Snapshot Technologie profitieren können, Objektdetektion für autonome Arbeitsmaschinen, Sicherheit, Fahrerassistenz und Autonomer Betrieb von gummibereiften Zügen u.v.m.

Außerdem steht als Tagungshighlight eine Firmenbesichtigung bei Putzmeister Concrete Pumps GmbH in Aichtal auf dem Programm.

Vortragszusagen liegen u.a. bereits vor von:

  • AVQ GmbH
  • b-plus GmbH
  • CLAAS Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH
  • DFKI GmbH
  • eJAD
  • INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG

Ergänzt wird die Tagung durch eine begleitende Hersteller-Ausstellung, darunter ifm electronic gmbh, SIKO GmbH und Sontheim Industrie Elektronik GmbH.

Weitere Informationen, Teilnahmedetails und das Tagungsprogramm sind zu finden auf:

www.hanser-tagungen.de/mobilemachines

ASQF-Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf den Ticketpreis!

Details

Beginn:
Mai 14
Ende:
Mai 15
Veranstaltungskategorien:
, , ,