03.04.2012: FG Software-Test Österreich, Wien

03.04.2012 (18:00 - 20:00)

Thema: Test-Automatisierung die Basis für Projekterfolg

Abstract:

Testautomatisierung ist ein mächtiges Werkzeug, um Tests zu gestalten, wiederholbar zu machen und mit Effizienz und Effektivität die Qualität Ihrer Software zu sichern. Die Praxis zeigt, dass es sich dabei nicht nur um leere Versprechungen handelt - Testautomatisierung richtig eingesetzt ermöglicht signifikante Einsparungspotentiale. Diese müssen sich nicht erst mit dem n-ten Regressionstest neuer Releases einstellen. Schon während des Entwicklungsprojektes trägt die Testautomatisierung wesentlich zur Erreichung der Projektziele bei.

Referent: DI Manfred Baumgartner

Manfred Baumgartner leitet das strategische Geschäftsfeld Software-Test und Qualitätsmanagement bei ANECON. In seiner Führungsposition gilt besonderes Augenmerk den Aspekten des Testmanage­ments, Testdesigns, des Einsatzes von Testmetriken sowie der Anwendung von Testwerkzeugen in der Vorbereitung, der Durchführung und dem Controlling der Testaktivitäten. Die Durchführung von Prozess-Assessments (CMMI, TPI, TestSPICE) rundet sein Aufgabengebiet ab. Seine umfangreichen Erfahrungen bringt Manfred Baumgartner als beliebter Sprecher auf Konferenzen im deutschsprachigen Raum und in Artikeln und Fachbüchern zum Thema Software-Test ein.

Aktuellste Neuerscheinung: „Basiswissen Testautomatisierung“ (dpunkt Verlag, Dez. 2011).

Ort:

Fachhochschule Technikum Wien
Raum A3.15 - 3. Stock

Höchstädtplatz 5

1200-Wien

Veranstalter:

ASQF e.V. Fachgruppe Software-Test Österreich

 

Dieser Termin ist für die Registrierung geschlossen.

Zurück