Blog

Pressemitteilung: Der ASQF, die GI-TAV und das GTB ehren Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker mit dem Deutschen Preis für Softwarequalität 2021

(Potsdam, 16.09.2021) Der Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung (ASQF), die Fachgruppe Test, Analyse und Verifikation der Gesellschaft für Informatik (GI-TAV) sowie das GermanTesting Board (GTB) vergeben 2021 zum ersten Mal gemeinsam den Deutschen Preis für Softwarequalität (DPSQ21). Der mit 5.000 Euro dotierte Preis geht dieses Jahr an Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker. Der Preis wird während des ASQF Quality Afternoon am 22. Oktober 2021 in Berlin feierlich übergeben.

Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker hat mit ihrem Engagement über viele Jahre das Thema Softwarequalität in Forschung und Lehre aber auch in Transferprojekten mit Unternehmen und in gesellschaftlichen Diskussionen vorangebracht. Bereits seit ihrer Promotion beschäftigte sie sich mit der Spezifikation, Modellierung, Simulation sowie Verifikation von softwarebasierten vernetzten Systemen und insbesondere mit dem systematischen Testen dieser Systeme. Sie leistete in den 1990er Jahren bedeutende Beiträge zu Leistungs- und Sicherheitstest sowie zur
Weiterentwicklung der Spezifikationssprache Testing and Test Control Notation (TTCN-3) und initiierte das UML Testing Profile (UTP). In der Aus- und Weiterbildung hat sie maßgeblich an diversen Lehrplänen mitgearbeitet insbesondere hat sie sich für den Test Automation Engineer und den Quality Engineer für das IoT stark gemacht. Auch in der internationalen Community finden ihre Beiträge große Anerkennung. Mit ihrer Expertise wurde sie in verschiedene Gremien zur Gestaltung von Digitalisierung berufen. Sie war eine der Initiator:innen des Weizenbaum-Instituts in Berlin mit dem Ziel die Forschung für eine vernetzte Gesellschaft voranzubringen. Ihren Blick auf Qualität von Systemen bringt sie aktuell in die Entwicklung von Digitalisierungsstrategien beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein. Detaillierte Informationen zu den vielfältigen Aktivitäten von Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker sind auf ihrer Homepage zu finden: www.schieferdecker-online.info.

Das Kuratorium freut sich mit Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker eine würdige Person mit dem DPSQ21 auszeichnen zu können. Mehr Informationen über den Preis gibt gerne Karin Vosseberg, Vorsitzende des Kuratoriums: kvosseberg@hsbremerhaven.de

Mehr Informationen über den Deutschen Preis für Softwarequalität und die vorigen Preisträger finden Sie hier: https://www.asqf.de/asqf/auszeichnungen/dpsq/

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.