Prof. Dr.-Ing. Karin Vosseberg

Prof. Dr.-Ing. Karin Vosseberg

Prof. Dr.-Ing. Karin Vosseberg ist seit September 2015 im ASQF-Präsidium.

Frau Prof. Vosseberg studierte Informatik an der Universität Bremen mit Schwerpunkt auf Betriebssysteme und Rechnernetze. 1996 promovierte sie in dem Themenumfeld Sicherheit in objektorientierten Betriebssystemen. Von 1997 bis 2000 hat sie die Informatica Feminale – Sommeruniversität für Frauen in der Informatik mitgegründet. Hier konnte sie ihr fachliches und frauenpolitisches Interesse in der curricularen Weiterentwicklung der Informatik einbringen. Anschließend war sie über acht Jahre bei der Commerz Systems GmbH in der Unit Business Development beschäftigt. Ihr Schwerpunkt lag auf der Gestaltung von Qualitätsmanagementprozessen. Aufgrund ihrer Position hatte sie Einblick in ganz unterschiedliche Projekte der Commerz Systems.

Seit 2009 ist Frau Prof. Vosseberg Hochschullehrerin an der Hochschule Bremerhaven mit den Schwerpunkten IT-Systemintegration und Software Engineering. Ihr liegt besonders am Herzen, das Thema Softwarequalitätssicherung in dem Curriculum fest zu verankern. Von 2011 bis 2015 war sie Leiterin der Studiengänge Informatik und Wirtschaftsinformatik und hat sich hier für die Neugestaltung der Studieneingangsphase engagiert. Außerdem hat sie sich in dieser Zeit als Zentrale Frauenbeauftragte der Hochschule für die Gleichstellung von Frauen und Männern insbesondere in den MINT-Studiengängen eingesetzt. Seit September 2015 ist sie als Konrektorin für Lehre und Studium Mitglied der Hochschulleitung.

Sie ist aktives Mitglied in diversen Fachgruppen der Gesellschaft für Informatik (GI e.V.) und im Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung (FIFF e.V.). Weitere Informationen über Veröffentlichungen und aktuelle Projekte von Frau Prof. Vosseberg sind unter www.vosseberg.net zu finden.