ASQF Quality Night Franken

KI – Was kommt da auf uns zu? Teststrategien – Erste Erfahrungen

Künstliche Intelligenz ist aktuell schon in vielen Bereichen unseres Lebens, in Form von Software eingesetzt – oft ist sie gar nicht als solche erkennbar. Bis zum völlig autonomen Roboter oder selbständig denkenden Computer ist es aber noch ein weiter Weg. Doch immer mehr Projekte und Produkte mit Schwerpunkt KI werden ins Leben gerufen.

Haben Sie schon erste Erfahrungen im Bereich KI gesammelt und möchten darüber berichten, Erfahrungen austauschen oder sich einfach zum Thema informieren? Dann freuen wir uns, Sie auf der zweiten ASQF Quality Night, am 26. September in Nürnberg begrüßen zu dürfen.

Das ASQF Software-Test Team freut sich auf Ihr kommen.

Agenda

17:30 Uhr:          Einlass und Anmeldung

18:00 Uhr:          Begrüßung

18:10 Uhr:          Utz Winter (Clear IT) Impulsvortrag – Einführung

18:30 Uhr:          World Cafe

Track 1 

19:30 Uhr:          Nils Röttger & Gerhard Runze (imbus AG)

20:10 Uhr:          Olga Bykova (Braincreators) „Lean AI development” (Vortrag auf englisch)

20:50 Uhr:          Markus Holzemer (Embold Technologies) „AI Bug Finder und AI readiness for augmented development”

Track 2 

19:30 Uhr:          Utz Winter (Clear IT): Workshop zu KI

21:30 Uhr:          Come Together und Abendessen

Julia Reichelt

Julia Reichelt
Email: julia.reichelt@asqf.de

Utz Winter

Utz Winter
Email: utz.winter@asqf.de

Organisatoren

Sponsoren

iSQI
Sepp med

Medienpartner

dpunkt-logo-dunkel

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des ASQF e.V. willigen Sie ein, dass Fotos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch ASQF e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.
Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) befinden, durch ASQF e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an info@asqf.de