ASQF Agile Night Austria

DevOps@Agile – Continuous Quality in agilen Projekten

Stand am Ende vieler Scrum-Darstellungen ursprünglich das „potentially shippable product increment“, so muss man heute in der Lage sein, tatsächlich produktive Software in einem eng getakteten, kontinuierlichen Entwicklungsprozess zum Endanwender zu bringen. DevOps erweitert den Scope eines agilen Umsetzungsprojektes deutlich, wie etwa um Continuous Deployment und Continuous Feedback.

Damit all diese Prozesse auch in kurzen Zyklen mit zuverlässiger Stabilität und Qualität funktionieren, bedarf es des umfassenden Einsatzes von Automatisierung in allen Bereichen. Der Qualitätssicherung in jedem einzelnen Produktionsschritt kommt eine zunehmend große Bedeutung zu. Ähnlich den Fertigungsprozessen der Automobilindustrie will und kann man sich eine Unterbrechung der Lieferstraße nicht erlauben.

Wie sich renommierte Unternehmen der Herausforderung DevOps@Agile stellen und über welche best & worst practices diese zu berichten wissen, erfahren sie bei der ASQF Agile Night Austria 2018 in Wien.

Über Ihre aktive Teilnahme an dieser Veranstaltung als Vortragender, Teilnehmer oder Sponsor freuen wir uns!

tba

Manfred Baumgartner

Manfred Baumgartner
Email: manfred.baumgartner@asqf.de

Unterstützen Sie diese Veranstaltung und werden Sie noch heute Aussteller. Kontakt: info@asqf.de

Organisatoren

ASQF_Logo_2016

Sponsoren

Nagarro Logo without Tagline_mit Zusatz ANECON
iSQI
Microsoft Logo

Medienpartner

dpunkt-logo-dunkel

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des ASQF e.V. willigen Sie ein, dass Fotos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch ASQF e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.
Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) befinden, durch ASQF e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an info@asqf.de