ASQF Project Management Day

“Leadership im Wandel der Zeit – erfolgreiche Teams zusammenstellen und führen”

„Geben Sie Ihren Mitarbeitern Arbeit, bei der sie ihre Fähigkeiten voll ausschöpfen müssen. Geben Sie ihnen alle notwendigen Informationen. Erläutern Sie ihnen klipp und klar, was es zu erreichen gilt. Und dann – lassen Sie sie in Ruhe.“

Obwohl Robert Waterman wohl kaum das agile Vorgehensmodell Scrum im Hinterkopf hatte, trifft sein Ausspruch doch den Kern der Sache. Führung bedeutet, andere zu befähigen, das zu tun, was erreicht werden soll. Daran hat sich seit der Antike nichts geändert. Oder etwa doch?

Unterscheidet sich Leadership im klassischen und agilen Umfeld und falls ja, wie? Brauchen wir in agilen Projekten überhaupt noch Leadership? Welche Skills sind besonders wichtig und wie finde ich heraus, ob Mitarbeiter oder Bewerber über diese Skills verfügen? Wie gehe ich mit Stress um und wie vermeide ich, dass Mitarbeiter dem Stress unterliegen?

Diesen und ähnlichen Fragen möchte die ASQF Fachgruppe Projektmanagement im Rahmen des PM-Days 2018 gemeinsam mit Ihnen auf den Grund gehen.

Agenda

09:00 Uhr            kurze Begrüßung

09:15 Uhr            Dr.-Ing. Florian Irmert und Andreas Lechner: „Scrum? „Keine Sorge, das geht vorbei.“ (Vortrag)

10:00 Uhr            Ewa Sadowicz und Dana Kießling: „Agile Führung: Menschen und ihr Zusammenwirken“ (Experiment und World Café)

11:30 Uhr            Kaffeepause

12:00 Uhr            zwei parallele Workshops à 45 Minuten

        • Elena Kryjom und Nicolas Wilfert: „Schneeflocken sind der Hit!“ (Workshop)
        • Prof. Dr. Klemens Waldhör und Prof. Dr. Ilse Hartmann: „Gipfeleroberer – Führen in klassischen und agilen Teams“ (Projektmanagementspiel)

12:45 Uhr           Mittagspause und Besuch der Ausstellung

14:00 Uhr           Matteo Balestri: „Agile methods applied to prosthesis product development“ (Vortrag)

14:45 Uhr           Kaffeepause

15:00 Uhr           zwei parallele Workshops à 90 Minuten

        • Dr. Karl Kollischan: „The Responsibility Process“ (Workshop)
        • Dr. Tobias Maier und Dr. Tobias Kästner: „Wir gegen Die – {Miss-}Erfolgsfaktoren für eine agile Transformation an einem Praxisbeispiel“ (Gruppenarbeit)

16:30 Uhr            Präsentation der Ergebnisse im Plenum

17:00 Uhr            Schlussworte

17:15 Uhr            Ende

Dr.-Ing. Florian Irmert und Andreas Lechner: „Scrum? „Keine Sorge, das geht vorbei.“ 
Dr.-Ing. Florian Irmert leitet bei SCHEMA den Bereich Entwicklung. Er hat Informatik mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre studiert, im Bereich Datenmanagement promoviert und verfügt über langjährige Erfahrung in der systematischen Entwicklung von Enterprise-Anwendungen. Seine besonderen Interessen liegen hierbei im Entwurf von evolutionsfähigen Softwaresystemen und den Prozessen, die bei deren Entwicklung hilfreich sind.
Andreas Lechner forscht bei der Paessler AG an neuen Produkten und begleitet Teams bei ihrer kulturellen Weiterentwicklung. Zuvor hat er bei HOTEL DE Scrum eingeführt, den Scrum-Teams Rahmen gegeben und geholfen, Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Seit seinem Informatik-Studium hat er in verschiedenen Firmen als agiler Manager, Scrum Master, Projektleiter und Produktmanager Projekte vorangebracht. Besonders am Herzen liegt ihm dabei die methodische Vorgehensweise um den Nutzen und Qualität der Softwareentwicklung zu steigern.

Ewa Sadowicz und Dana Kießling: „Agile Führung: Menschen und ihr Zusammenwirken“ 
Ewa Sadowicz ist Gründungsmitglied von EinfachStimmig und dort für das Geschäftsfeld „Menschen im Projekt“ verantwortlich. Seit über 20 Jahren arbeitet sie als Trainerin mit Menschen. Ihr Lebenszweck besteht darin, Ihre Lebendigkeit, Kreativität und Struktur dafür zu nutzen, Menschen zu berühren, zu inspirieren und sie dabei zu unterstützen, ein wertschätzendes Miteinander zu leben. Kontakt: www.einfactimmig.de
Dana Kießling ist Angestellte bei infoteam Software AG und dort im Business Segment Medical Devices als Projektleiterin tätig. Nach über 10jähriger europäischer Forschung im Bereich der Naturwissenschaften wechselte sie in den Bereich der medizinischen Software-Entwicklung. Sie arbeitet gerne mit kreativen Menschen, um gemeinsam etwas zu bewegen und eine Delle im Universum zu hinterlassen.  Kontakt: www.infoteam.de

Elena Kryjom und Nicolas Wilfert: „Schneeflocken sind der Hit!“ 
Wir sind Berater und Trainer der SOPHIST GmbH. Als Requirements Engineer und Systems Engineer wirken wir gerade in Zeiten der digitalen Transformation als Katalysator zwischen unterschiedlichen Disziplinen mit unterschiedlichen (Begriffs-)Welten und Ansichten. Es gehört zu unserem Berateralltag Kundenbedürfnisse und Innovationen in Anforderungen abzubilden. Dabei fördern wir direkte und reflektierende Kommunikation innerhalb von Teams und zum Kunden.

Prof. Dr. Klemens Waldhör und Prof. Dr. Ilse Hartmann: „Gipfeleroberer – Führen in klassischen und agilen Teams“
Prof. Dr. Ilse Hartmann studierte Informatik an der Universität Erlangen-Nürnberg  und promovierte dort auch.  Frau Hartmann ist langjähriges Mitglied der Gesellschaft für Informatik.
Seit 2009 ist sie Professorin für Wirtschaftsinformatik an der FOM Hochschule in Nürnberg und lehrt dort Programmierung, Algorithmen und Software Engineering. Zusammen mit Prof. Klemens Waldhör entwickelte sie das Spiel Gipfeleroberer für  das Projekt ProManGame. Neben ihrer Lehrtätigkeit an der FOM ist sie Lehrbeauftragte an der Technischen Hochschule in Nürnberg.
Professor Dr. Klemens Waldhör ist seit 2010 hauptberuflich Lehrender an der FOM Hochschule in Nürnberg, im Jahr 2010 wurde er zur Professor für Wirtschaftsinformatik berufen. Nach seiner Gymnasialzeit in Linz/Österreich studierte er Informatik an der Johannes-Kepler-Universität Linz/Österreich und promovierte 1987 zum Thema „Modellierung von Einstellungsänderungen in Gruppendiskussionen“. Nach seiner Promotion war Dr. Waldhör bei TA Triumph-Adler in der Forschungsabteilung in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Benutzerschnittstellen und Computerlinguistik tätig. Er gründete 2003 die TA Electronic Publishing GmbH und entwickelte und forschte hier hauptsächlich im Bereich Übersetzungsunterstützung und Dokumentenmanagement. Von 2004 bis 2008 leitete er das eTourismus-Forschungszentrum Krems Research GmbH in Niederösterreich. Parallel zu seiner Tätigkeit als Professor leitet Herr Waldhör die Heartsome Europe GmbH als Geschäftsführer und Gesellschafter. Seine wissenschaftlichen Interessen und Forschungen beschäftigen sich mit den Themen Smartwatches und Wearables im Bereich AAL, Data Mining, Projektmanagement sowie Übersetzungsunterstützung.

Dr. Karl Kollischan: „The Responsibility Process“
Dr. Karl Kollischan ist undogmatischer Agilist und leidenschaftlicher “Mindware-Entwickler”. Als Trainer und Agile Coach begleitet er Menschen und Organisationen bei Veränderungsprozessen und unterstützt sie bei der Einführung von agilen Methoden und dem Leben von agilen Werten.
Nach seiner Promotion in Mathematik vor über 20 Jahren hat er die IT als Anwendungsentwickler, Business Analyst, Projektmanager und Manager mit Personalverantwortung aus unterschiedlichen
Perspektiven kennengelernt. Seit über 10 Jahren ist er selbständig mit den Schwerpunkten Agilität und Veränderungsprozesse.
Schon immer war er von der Komplexität des Gehirns und menschlichen Verhaltens fasziniert und seit jeher gilt sein Interesse der Psychologie und den Neurowissenschaften. Ob klassisch oder agil – für ihn waren und sind Menschen und ihre Interaktionen immer wichtiger als die dogmatische Befolgung von Prinzipien.
Seit 2017 ist Karl Mitglied in The Leadership Gift Program von Christopher Avery und hält die Qualifikation “Recognized Practitioner in The Leadership Gift”. Er ist zertifizierter Trainer für „The Responsibility Process Leading and Coaching workshops“.

Matteo Balestri: „Agile methods applied to prosthesis product development“ 
Matteo Balestri is a Project Manager at CeramTec GmbH in Lauf. He is interested in improving productivity by implementing agile approaches in non-software product development. Matteo has a biomedical engineer background and several years of experience with agile methods in SW development including a Scrum Master Certificate.

anne-kramer_farbig_transparenz

Anne Kramer
Email: anne.kramer@asqf.de

Thomas-Oedinger

Thomas Oedinger
Email: thomas.oedinger@asqf.de

Unterstützen Sie diese Veranstaltung und werden Sie noch heute Aussteller. Kontakt: info@asqf.de

Organisatoren

Sponsoren

Ancud
iSQI
csm_TAG_Software_Logo

Medienpartner

dpunkt-logo-dunkel
NIK-Logo_quer (JPG)

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des ASQF e.V. willigen Sie ein, dass Fotos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch ASQF e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.
Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) befinden, durch ASQF e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an info@asqf.de