ASQF Project Management Day

“Leadership im Wandel der Zeit – erfolgreiche Teams zusammenstellen und führen”

„Geben Sie Ihren Mitarbeitern Arbeit, bei der sie ihre Fähigkeiten voll ausschöpfen müssen. Geben Sie ihnen alle notwendigen Informationen. Erläutern Sie ihnen klipp und klar, was es zu erreichen gilt. Und dann – lassen Sie sie in Ruhe.“

Obwohl Robert Waterman wohl kaum das agile Vorgehensmodell Scrum im Hinterkopf hatte, trifft sein Ausspruch doch den Kern der Sache. Führung bedeutet, andere zu befähigen, das zu tun, was erreicht werden soll. Daran hat sich seit der Antike nichts geändert. Oder etwa doch?

Unterscheidet sich Leadership im klassischen und agilen Umfeld und falls ja, wie? Brauchen wir in agilen Projekten überhaupt noch Leadership? Welche Skills sind besonders wichtig und wie finde ich heraus, ob Mitarbeiter oder Bewerber über diese Skills verfügen? Wie gehe ich mit Stress um und wie vermeide ich, dass Mitarbeiter dem Stress unterliegen?

Diesen und ähnlichen Fragen möchte die ASQF Fachgruppe Projektmanagement im Rahmen des PM-Days 2018 gemeinsam mit Ihnen auf den Grund gehen.

Agenda

09:00 Uhr            kurze Begrüßung

09:15 Uhr            Dr.-Ing. Florian Irmert und Andreas Lencher:

„Scrum? „Keine Sorge, das geht vorbei.“ (Vortrag)

10:00 Uhr            Ewa Sadowicz und Dana Kießling: „Agile Führung:

Menschen und ihr Zusammenwirken“ (Experiment und World Café)

11:30 Uhr            Kaffeepause

12:00 Uhr            zwei parallele Workshops à 45 Minuten

        • Elena Kryjom und Nicolas Wilfert: „Schneeflocken sind der Hit!“ (Workshop)
        • Prof. Dr. Klemens Waldhör und Prof. Dr. Ilse Hartmann: „Gipfeleroberer – Führen in klassischen und agilen Teams“ (Projektmanagementspiel)

12:45 Uhr           Mittagspause und Besuch der Ausstellung

14:00 Uhr           voraussichtlich: Matteo Balestri: „Agile methods applied to

prosthesis product development“ (Vortrag)

14:45 Uhr           Kaffeepause

15:00 Uhr           zwei parallele Workshops à 90 Minuten

        • Dr. Karl Kollischan: „The Responsibility Process“ (Workshop)
        • Dr. Tobias Maier und Dr. Tobias Kästner: „Wir gegen Die – {Miss-}Erfolgsfaktoren für eine agile Transformation an einem Praxisbeispiel“ (Gruppenarbeit)

16:30 Uhr            Präsentation der Ergebnisse im Plenum

17:00 Uhr            Schlussworte

17:15 Uhr            Ende

anne-kramer_farbig_transparenz

Anne Kramer
Email: anne.kramer@asqf.de

Thomas-Oedinger

Thomas Oedinger
Email: thomas.oedinger@asqf.de

Unterstützen Sie diese Veranstaltung und werden Sie noch heute Aussteller. Kontakt: info@asqf.de

Organisatoren

Sponsoren

Ancud
iSQI

Medienpartner

dpunkt-logo-dunkel

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des ASQF e.V. willigen Sie ein, dass Fotos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch ASQF e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.
Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) befinden, durch ASQF e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an info@asqf.de