ASQF Quality Night Munich

Das V-Model ist tot! Es lebe das V-Modell – in der agilen SW-Entwicklung!

Das V-Modell wird häufig als sequenzielles Modell abgestempelt. Doch diese Aussage bezieht sich auf die in der Literatur beschriebene phasenweisen Durchführung der einzelnen Aktivitäten. Wohingegen sich die Aktivitäten an sich in allen Modellen wiederfinden.
Der Grundsatz des Testens „zu jeder Entwicklungsaktivität gehört eine korrespondierende Testaktivität“ trifft auch auf agile Ansätze zu und somit die Idee einer stufenweisen Entwicklung und eines stufenweisen Tests.
In der Quality Night 2019 möchten wir aufzeigen, wie das klassische V-Modell in agilen Ansätzen weiterlebt.

vorläufige Agenda

18:00 Uhr: Begrüßung

18:10 Uhr: Impulsvortrag „Das V-Modell in RE und Software Test“

18:30 Uhr: World Cafe Teil 1

19:30 Uhr: Kurzvorträge „Das V-Modell in verschiedenen Prozessmodellen“

20:30 Uhr: Abendessen

21:00 Uhr: World Cafe Teil 2

22:00 Uhr: Präsentation Ergebnisse/Zusammenfassung

22:20 Uhr: Get Together

bongard_ralf

Ralf Bongard
Email: ralf.bongard@asqf.de

heike-barbara_duck

Heike Barbara Duck
Email: heike-barbara.duck@asqf.de

georgsehl

Dr. Georg Sehl
Email: georg.sehl@asqf.de

michael-fischlein

Michael Fischlein
Email: michael.fischlein@asqf.de

So war die erste Quality Night München 2017:

Unterstützen Sie diese Veranstaltung und werden Sie noch heute Aussteller. Kontakt: info@asqf.de

Organisatoren

Fachgruppe Requirements Engineering Bayern-Süd

Fachgruppe Software Test Bayern-Süd

Sponsoren

iSQI
Sogeti
Sulzer

Medienpartner

dpunkt-logo-dunkel

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des ASQF e.V. willigen Sie ein, dass Fotos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch ASQF e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.
Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) befinden, durch ASQF e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an info@asqf.de