ASQF Rhein-Main Testing Day

Für den 13. Rhein-Main Testing Day  haben sich dieses Jahr die Fachgruppen Software Test Rhein Main und Safety & Security Rhein-Main zusammengetan.
Die Fachgruppenleiter Vera Gebhardt (Tecmata) und Frank Schmeißner (imbus) laden Sie herzlich ein sich unter dem Motto „Aus der Praxis – für die Praxis: Austausch im Open Space Format“  zu den unterschiedlichsten Themen, wie Testing oder Safety & Security, auszutauschen.

AGENDA

08:30 Uhr: Einlass

09:00 Uhr: Begrüßung

09:10 Uhr: Keynote Dr. Claudia Johnson (Oracle): „Langweilige Pflichten und kurzweilige Geschichten aus dem Alltag des Cyberraums“

09:55 Uhr: Elevator Pitch der Aussteller

10:05 Uhr: Agenda-Setting

10:20 Uhr: aktiver Expertenaustausch mit Insidern im Open Space, Teil 1

ab 12:00 Uhr: Mittagspause

13:30 Uhr: Keynote Martin Strunk (DB Systel GmbH): „Need for Speed  – warum DevOps die Regeln für Entwicklung, Test und Betrieb von Software neu schreibt“

14:15 Uhr: aktiver Expertenaustausch mit Insidern im Open Space, Teil 2

16:00 Uhr: Closing

16:15 Uhr: Ende

Dr. Claudia Johnson (Oracle): Langweilige Pflichten und kurzweilige Geschichten aus dem Alltag des Cyberraums

Abstract:
Wir hören alltäglich in den Nachrichten über brisante Datenleck-Zwischenfälle, neue Schwachstellen, sowie illegalen Datenmissbrauch durch soziale Medien-Plattformen. Warum passiert sowas immer häufiger, und warum werden wir nicht besser geschützt?
Die Wahrheit ist, dass Informationssicherheit und Datenschutz Schwerstarbeit sind. Es reicht weder die besten Absichten zu haben, die neueste Technologie zu implementieren, noch die besten Security- Gurus zu beauftragen.
Auf Basis von diversen Beispielen wie

  • simple Hacks mit weitreichenden Folgen,
  • Leak von vertraulichen Regierungsdaten, die peinliche internationale Irritationen auslösen können, sowie
  • aufwendige Advanced Persistent Threats hier in Deutschland

wird erläutert: was ist genau passiert, was hätte man dagegen tun können.
Auf Basis dieser Beispiele, sowie Industriestudien wird aufgezeigt, was am häufigsten zu Zwischenfällen führt. Dabei werden Cloud- und On-Premise Lösungen bezüglich ihrer Security analysiert und verglichen.
Zusammenfassend wird aufgezeigt, welche Best Practices sich bewährt haben, und wo die Reise bezüglich Security in den nächsten Jahren hingeht.

Über die Referentin:
Dr. Claudia Johnson bringt jahrzehntelange Erfahrung auf drei Kontinenten in Informationstechnologie und Telekommunikation, davon die letzten 10 Jahre im Bereich Informationssicherheit in die Diskussion ein. Derzeit ist Claudia Johnson ein „Cloud Technologist“ bei Oracle, sie hat Ihren fachlichen Schwerpunkt im Bereich Cloud Security. Zusammenarbeit ist im Bereich Informationssicherheit absolute Voraussetzung um mit den Übeltätern im Cyber-Umfeld Schritt zu halten, insofern ist Claudia Johnson immer sehr engagiert, Zusammenarbeit zu fördern, z.B. als Vorstandsmitglied von Bsides Munich. Frau Johnson freut sich sehr, im Rahmen des ASQF Rhein-Main Testing Days in Frankfurt am 30. August 2018 die Kooperation in der Community weiter zu fördern.

 

Dr. Martin Strunk (DB Systel): „Need for Speed  – warum DevOps die Regeln für Entwicklung, Test und Betrieb von Software neu schreibt“  

Abstract:
Der steigende Einsatz von agilen Methoden, neue Architekturstile für verteilte Systeme, neue Möglichkeiten der Automatisierung entlang der IT-Wertschöpfungskette und die Adoption von Cloud-Technologien haben Entwicklung, Integration, Test und Betrieb von Software-Services grundlegend verändert. In seinem Vortrag beschreibt Dr. Martin Strunk wie diese Trends zu einem DevOps-Produktionsmodell zusammenwirken können, um in hoher Geschwindigkeit Business Value zum Kunden zu bringen.

Über den Referenten:
Dr. Martin Strunk arbeitet seit 18 Jahren in unterschiedlichen Fach- und Führungspositionen in der Softwareentwicklung und im Betrieb bei der DB Systel GmbH. Derzeit verantwortet er als Fachbereichsleiter den Bereich Individualentwicklung für den Personenverkehr. Als Führungskraft, Querdenker und Impulsgeber treibt er den organisatorischen und kulturellen Wandel voran, um die strategische Positionierung der DB Systel als Digitalisierungspartner der Deutschen Bahn AG zu stärken.

So war der Rhein-Main Testing Day 2017:

Vera Gebhardt
Email: vera.gebhardt@asqf.de

frank_schmeissner

Frank Schmeißner
Email: frank.schmeissner@asqf.de

Wichtiger Hinweis für die Anfahrt: Das Gebäude hat keine eigene Tiefgarage. Das nächstgelegene öffentliche Parkhaus „Parkhaus am Theater“ befindet sich am Willy-Brandt-Platz.
 Unterstützen Sie diese Veranstaltung und werden Sie noch heute Aussteller. Kontakt: info@asqf.de

Organisatoren

Sponsoren

CGI_quadrat
eggplant_300x200
Logo_Informationstechnik_www_CMYK (1)
GTB_Logo_cmyk_pfade
imbus-logo_300x200
iSQI
mentopolis-Logo_300x200
muthpartners_300x200
tecmata_logo

Medienpartner

dpunkt-logo-dunkel

Mit der Anmeldung zu der oben aufgeführten Veranstaltung des ASQF e.V. willigen Sie ein, dass Fotos die auf dieser Veranstaltung gemacht werden und Sie abbilden, durch ASQF e.V. unter Namensnennung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und öffentlich zugänglich gemacht werden dürfen. Diese Lizenz wird unentgeltlich eingeräumt.
Diese Einwilligung ist widerruflich. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Fotos die von Ihnen oder Ihrer Begleitung auf der Veranstaltung gemacht wurden und die sich auf unserer Website oder auf unseren Seiten in Social Media Plattformen (insbesondere Facebook und Twitter) befinden, durch ASQF e.V. entfernen zu lassen. Dafür reicht eine kurze Mail an info@asqf.de