Blog

Das Expertennetzwerk ASQF wird 20

Feierlicher Empfang in Berlin / Prof. Dr. Bernd Hindel erhält Ehrenpreis für Lebenswerk

Der ASQF e.V., größtes Netzwerk von Software-Qualitätsexperten im deutschsprachigen Raum, feierte gestern sein 20-jähriges Bestehen. Zum festlichen Empfang im CINIQ Center Berlin kamen Gäste und Ehrengäste des Vereins zusammen. Prof. Dr. Bernd Hindel wurde für sein Lebenswerk mit dem Deutschen Preis für Software-Qualität ausgezeichnet.

Gegründet 1996 im fränkischen Erlangen, gestaltet der Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V. seit 20 Jahren maßgeblich die Entwicklung und Sicherung von Software- bzw. System-Qualität. Er fördert zudem die international einheitliche Aus- und Weiterbildung von IT-Fachkräften.

Der Verband ist Interessenvertreter und Dienstleister für seine rund 1.400 Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit konkreten Veranstaltungen unterstützt er den regelmäßigen Austausch zu relevanten Themen der Software-Branche. Als Netzwerk verbindet der ASQF leistungsstarke mittelständische Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen und erarbeitet Vorschläge, die den neuen Anforderungen der Digitalisierung Rechnung tragen.

Mit Blick auf die Zukunft sagte ASQF-Präsidentin Prof. Dr. Ina Schieferdecker: „Nach wie vor ist Software-Qualität für viele Menschen ein schwer greifbares Thema. Hinsichtlich Automatisierung und Digitalisierung müssen wir ihnen Antworten geben, wie bestimmte Prozesse, z.B. beim autonomen Fahren, abgesichert werden können. Neue Technologien werden nur akzeptiert, wenn ihnen die Menschen vertrauen. Wir müssen daher unser Bestes tun, um die Gemeinschaft auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen.“

 

Ehrung für Lebenswerk

Prof. Dr. Bernd Hindel, ASQF-Gründungsmitglied der ersten Stunde, wurde für sein Lebenswerk mit dem Deutschen Preis für Software-Qualität ausgezeichnet. Er nahm den Ehrenpreis am Dienstagabend auf der Veranstaltung in Berlin persönlich entgegen.

Prof. Bernd Hindel ist Autor zahlreicher Aufsätze und Bücher zum Thema Software Engineering. Im Jahr 2001 gründete er die Method Park Unternehmensgruppe. Er ist Dozent für Software Engineering und Projektmanagement an der Universität Erlangen-Nürnberg, Gast-Dozent an den Universitäten Augsburg und Würzburg sowie an der AutoUni der Volkswagen AG. Von 1996 bis 2007 hatte er das Amt des ASQF-Präsidenten inne. Hindel hat die Entstehung, Etablierung und Strukturierung des Berufsstandes des Software-Testers im deutschsprachigen Raum maßgeblich beeinflusst und mitgetragen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.